Die Geistige Aufrichtung® ist eine Befreiung der spirituellen Wirbelsäule von Mustern.
Sie ist die Herstellung des Gleichgewichts bei physischen und mentalen Themen und bei emotionalen Belastungen.
Sie ist eine Impulsgabe für kraftvolle Regenerations- und Selbstheilungsprozesse.
Sie ist die Herstellung der inneren Ordnung aller Wesen.

‘Die Geistige Aufrichtung‘ umfasst den ganzen Menschen, sie richtet seinen Geist auf, reinigt seine Seele und bringt das Wesen in Einklang mit dem Universum, damit jedes seiner Organe und jeder Bereich seines Körpers von der neuen Ordnung neu aktiviert wird.
Sie ist ein umfassender spiritueller Vorgang, der unser Herz-Verstand-Seele-Geistsystem neu ordnet, belebt und harmonisiert.

Der Mensch mit seinem Wesen wird geprägt von seinen Mustern  ̶  vorgeburtlich und aus seinem Leben ̶ von seiner Familie, seiner Umwelt, seinen Gedanken, seinen Wünschen, seiner Haltung und seiner Einstellung zum Leben  ̶  zu seinem Leben. „Der Mensch ist was er denkt“  ̶  eine uralte Weisheit, die uns in unserem Leben leider abhandengekommen ist. Wir mit unserem freien Willen, wissen es besser, lassen alles so laufen wie es ist, und wir lassen uns durch unsere Umwelt steuern. Auch wenn wir darauf aufmerksam gemacht werden, reagieren wir, besonders in jungen Jahren, mit Schulterzucken.

All diese menschlichen Eigenschaften beginnen einen Menschen bereits ab der Zeugung zu formen und ihn in Muster zu zwängen. Unser physischer Körper wird von diesen Energien gedrückt, verbogen und psychisch programmiert. Und es trifft jeden von uns, irgendwo, irgendwann. Der Rücken als Träger des ganzen physischen Körpers ist da am meisten gefordert. Feinstoffliche Informationen und Energien werden in unsere Steuerzentren (Chakren)geleitet und verbinden das spirituelle Wesen Mensch mit dem Universum und der Mutter Erde.

Sind diese wichtigen Steuerzentralen durch Muster oder negative Gedanken gestört oder verbogen, so werden diese Störungen an die verbundenen Organe weitergegeben. So können auf die Dauer Krankheiten und viele andere Gebrechen entstehen. Die Göttliche Ordnung wurde aus der Bahn gedrängt.
Durch ‘Die Geistige Aufrichtung‘ werden die göttlichen Informationen in Sekundenbruchteilen, neu einprogrammiert. Das heisst, was krumm ist, wird gerade. Es passiert eine Heilung und Richtigstellung durch Energien des höchsten Schöpfergeistes.

Im Körper können Krankheiten geheilt werden. Denn blockierende Energien beginnen zu fliessen und dadurch entstehen neue Zellinformationen, so wie es die göttliche Ordnung vorgibt. Die neuen Zellinformationen werden an alle Zellen mittels Hologrammen weitergegeben. Das alles geschieht in Lichtgeschwindigkeit.

‘Die Geistige Aufrichtung‘ ist einmalig. Heilung auf dieser Basis ist einmalig. Das Wesen, welches eine solche spirituelle Erfahrung machen darf, sollte dafür sorgen, dass es nicht nach alten Mustern weiterlebt. In vielen Fällen weiss man ziemlich genau, warum das eine oder das andere Problem da ist. Wichtig ist es, dass der Mensch lernt sein Gedankengut zu ändern. Positiv denken heisst an unserer Zukunft positiv mitzuarbeiten. Negative Gedanken leiten die eigene Zukunft in eine falsche Richtung. Nach einer geistigen Aufrichtung wirst du feststellen, dass sich dein Gedankengut sich zu verändern beginnt. Aber man muss dieses Gedankengut zulassen, so dass der göttliche Funke, die neue Initialisierung, auch wirklich zünden kann. Achte auf deine Gefühle und Gedanken, denn so kommen sie auf den Weg, welchen sie durch ‘Die Geistige Aufrichtung‘ eingeschlagen haben. Lass es geschehen.

Der Heiler ist weder Arzt noch Heilpraktiker. Geistige Heilung ist keine Arbeit im ärztlichen Sinne, sondern ein spiritueller Vorgang. Von Seiten des Geistheilers werden keine Heilversprechungen gegeben und keine Diagnosen gestellt. ‘Die Geistige Aufrichtung‘ ersetzt deshalb eine ärztliche Behandlung bei einer geistigen oder körperlichen Erkrankung nicht.

Call Now Button
Share This